Schulhühner

Unsere Schulhühner befinden sich in einem kleinen verglasten Innenhof unseres Schulgebäudes. Sie werden durch die einzelnen Schulklassen im wöchentlichen Wechsel versorgt. Maximal drei Kinder dürfen gleichzeitig zu den Hühnern. Dort können sie auf Eiersuche gehen, die Hühner beobachten oder vorsichtig auf den Arm nehmen und streicheln. Der Hühnergarten wird durch die AG’s des Ganztages gepflegt und attraktiv für die Hühner gestaltet. Der Förderkreis der Schule kümmert sich um ausreichend Futter-, Heu- und Strohspenden. In den Ferien schauen unsere pädagogischen MitarbeiterInnen und das Kollegium nach dem Rechten.

Unsere SchülerInnen sollen einen liebevollen und respektvollen Umgang mit den Tieren erlernen und den Weg vom Huhn zum Ei mitverfolgen. Sie dürfen Salat, Tomaten und Gemüse(-abfälle) von Zuhause zur Fütterung der Tiere mitbringen. Außerdem kümmern sie sich um sauberes Trinkwasser für die Hühner. Folgende Regeln gilt es dabei stets zu beachten:

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: