Wie würde Szenario B bei uns an der Schule aussehen?

Liebe Eltern,

ich hoffe, Sie und Ihre Familie sind bisher gut durch die erneut schwierige Zeit mit hohen Covid-
19 Infektionszahlen gekommen.

Nach dem Lockdown im Frühjahr und dem anschließenden Unterricht mit halber Klassenstärke
haben wir alle bestätigt bekommen, wie wichtig die Kontakte untereinander und der Unterricht
im Klassenverband für die Kinder sind. Darüber hinaus haben Sie uns auf dem Fragebogen zum
Homeschooling bestätigt, dass es in Ihrem dringenden Interesse ist, dass der eingeschränkte
Regelunterricht mit voller Klassenstärke stattfindet.
Nur dadurch, dass wir alle sehr umsichtig mit uns umgehen, können wir es schaffen, im
eingeschränkten Regelunterricht zu bleiben. In diesem Zusammenhang danken wir allen, die
eine/n SchülerIn bis zum Test eines Geschwisterkindes oder Elternteils aus Vernunftgründen zu
Hause gelassen haben!

Dennoch kann es jederzeit sein, dass sich eine Schülerin, ein Schüler oder eine/r der Lehrkräfte
infiziert und wir eine Klasse in Quarantäne schicken müssen. Nach heutigem Stand müssen
dann alle anderen Klassen für 14 Tage ins Szenario B (= Unterricht in halber Klassenstärke)
wechseln.

Wir möchten, wenn es irgend geht, erreichen, dass in einem solchen Fall so wenig KollegInnen
wie möglich mit in Quarantäne müssen. Das hieße nämlich u.U. ein – zeitweises – Wechseln in
Szenario C für einzelne oder auch alle Jahrgänge (= alle sind zu Hause). Das wollen wir
verhindern und nehmen deshalb Veränderungen im Stundenplan vor.

Zum Stundenplan ab Montag, 09.11.2020
An den Stunden für Ihre Kinder ändert sich nichts. Der Unterricht beginnt weiterhin um 7.55
und endet um 12.00 bzw. 13.00. Allerdings werden nur noch drei bis vier KollegInnen pro
Jahrgang unterrichten. Dadurch wird es in einigen Klassen Änderungen bei den Fachlehrkräften
geben. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie von den KlassenlehrerInnen.

Nur für den „Fall der Fälle“
Sollte aus unserer Schulgemeinschaft jemand positiv auf Covid-19 getestet werden, müssen wir
von einem auf den anderen Tag ins Szenario B wechseln.

Auch hier gibt es eine Änderung im Vergleich zum letzten Schuljahr. Der Wechsel wird dann
folgendermaßen sein:

Woche 1
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
Gruppe 1 Gruppe 2 Gruppe 1 Gruppe 2 Gruppe 1

Woche 2
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
Gruppe 1 Gruppe 2 Gruppe 1 Gruppe 2 Gruppe 2

Die Gruppeneinteilung nehmen die KlassenlehrerInnen vor. Selbstverständlich werden wir
darauf achten, dass Geschwisterkinder in die gleichen Gruppen kommen, so dass sie immer
zusammen Unterricht haben. Sollten Sie diesbezüglich einen anderen Wunsch haben, teilen Sie
ihn bitte umgehend den KlassenlehrerInnen mit.

In diesem Zusammenhang möchten wir noch einmal darauf hinweisen, wie wichtig es in der
jetzigen Situation ist, täglich in Ihren I-Serv-Account zu schauen.

In der vergangenen Woche haben Sie Informationen zur Durchführung des diesjährigen
Elternsprechtags erhalten. Bitte respektieren Sie die Entscheidung, Gespräche möglichst nur per
Telefon oder Videokonferenz zu führen.

Wir wünschen Ihnen ein sonniges und entspanntes Wochenende bei herrlichem Herbstwetter.
Bleiben Sie gesund und zuversichtlich.

Herzliche Grüße

Brigitte Kusior und Susanne Pauls

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: